Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma TiBo – Kanalstr. 11,   16348 Wandlitz / OT Zerpenschleuse

Inhaber: Grit Markgraf

1. Geltungsbereich
Die Lieferungen, Leistungen und Angebote in unserem Online-Shop erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.
Unsere Geschäftsbedingungen gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.
Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- und Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen.
Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn der Verkäufer sie schriftlich bestätigt.

2. Angebot/ Vertragsabschluß
Mit der Bestellung gibt der Käufer ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an uns ab. Der Käufer erhält zunächst eine Empfangsbestätigung, die noch keine Annahme des Kaufangebots darstellt, sondern lediglich die Information des Käufers darüber, dass wir die Bestellung erhalten haben und bearbeiten. Durch die Zusendung der Auftragsbestätigung oder der bestellten Ware an den Käufer und spätestens nach Ablauf der 14-tägigen Rückgabefrist kommt der Kaufvertrag zustande. Der Käufer verpflichtet sich bei Erhalt der Auftragsbestätigung deren Inhalt unverzüglich zu prüfen und uns Abweichungen von seiner Bestellung mitzuteilen.
Bei Nichtverfügbarkeit der Ware können wir jederzeit vom Vertrag zurücktreten und verpflichten uns in diesem Fall den Käufer unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Käufers werden in diesem Fall zurück erstattet.
Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich.
Annahmeerklärungen und sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen oder fernschriftlichen Bestätigung des Verkäufers. Das Gleiche gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden.

3. Preise
Unsere Preise beziehen sich auf die jeweils abgebildete und beschriebene Ware und gelten nur bei Bestellung in unserem Online- Shop. Sie verstehen sich inklusive der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Erfolgt die Lieferung ins Ausland, sind anfallende weitere Kosten (Verzollungskosten, Lieferkosten, Steuern) vom Käufer zu tragen.

4. Lieferung/ Leistungszeit
Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, so versuchen wir Ihnen gerne weiterzuhelfen.
Alle Lieferfristen und Liefertermine in unseren Verträgen sind unverbindlich, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund von höherer Gewalt oder wegen Ereignissen, die uns ohne unser Verschulden die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, berechtigen uns, unsere Leistungen um die Dauer der Behinderung sowie zusätzlich um eine angemessene Zeit zu verschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Dauert die Liefer- und Leistungsbehinderung länger als 3 Monate, ist der Käufer, nachdem er uns eine angemessene Nachfrist gesetzt hat, berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Wir sind berechtigt, jederzeit nach entsprechender Vorankündigung vorzeitige Teilleistungen oder Lieferung der gesamten Vertragsleistung vorzunehmen.

5. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Firma TiBo
Inhaber: Grit Markgraf
Kanalstr. 11
D- 16348 Wandlitz
E-Mail: info@kanushop-tibo.de

www.kanushop-tibo.de
 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Ihrer Bestellung beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Rücksendung als die von uns angebotene günstige Standartrücksendung gewählt haben.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


Das Widerrufsrecht besteht nicht:
- Wenn die von Ihnen bestellte Ware Ihren gewerblichen oder selbständigen beruflichen Zwecken dient.

- Für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
- Für Waren die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.
- Bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, wenn der versiegelte Datenträger vom Kunden entsiegelt wurde.
Ausgenommen von der Gewährleistung und Garantie sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch und mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

6. Gewährleistung

Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware sofort nach Anlieferung zu untersuchen und bestehende Mängel dem Verkäufer unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Sollten gelieferte Waren offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter, der die Ware anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für die gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/ Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die der jeweils gelieferten Ware beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche. Ausgenommen von der Gewährleistung und Garantie sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch und mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die sich aufgrund des Kaufvertrags ergeben, bleibt die Ware unser Eigentum. Bei Unternehmern erstreckt sich der Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung.
Der Käufer ist verpflichtet, uns einen Zugriff Dritter auf die unter unserem Eigentumsvorbehalt oder sonstiger Sicherheit stehender Ware sowie ihre Beschädigung oder Zerstörung unverzüglich mitzuteilen. Dies gilt auch bei einem Besitzwechsel oder einem Wohnsitzwechsel des Käufers. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers sind wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, die Ware heraus zu verlangen und/ oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung geltend zu machen. Dies gilt auch wenn sich der Käufer in Zahlungsverzug befindet.

8. Zahlung
Soweit nicht anders vereinbart, sind die Waren bei Erstkunden per Vorkasse, Barzahlung, Paypal oder per Nachnahme zu bezahlen. Die Bezahlung auf Rechnung ist bei Stammkunden nach Vereinbarung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Abzug möglich.
Solange noch offene Forderungen vom Kunden gegenüber dem Verkäufer bestehen kann eine weitere Belieferung nur noch per Vorkasse, Paypal oder per Nachnahme erfolgen.
Sind bereits Kosten aus Zinsen entstanden, so ist der Verkäufer berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen.
Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Verkäufer über den Betrag verfügen kann.
Gerät der Käufer in Verzug, so ist der Verkäufer berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt ab Zinsen in Höhe des von den Geschäftsbanken berechneten Zinssatzes für offene Kontokorrentkredite zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu berechnen. Sie sind dann niedriger anzusetzen, wenn der Käufer eine geringere Belastung nachweist.
Wenn dem Verkäufer Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen, so ist der Verkäufer berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen. Der Verkäufer ist in diesem Fall außerdem berechtigt Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen.

9. Datenschutz
Die uns durch den Käufer übermittelte Daten werden lediglich für die Vertragsbearbeitung und -abwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Erfüllung des Vertrags notwendig ist (Logistikunternehmen, Kreditkartenorganisationen), und nur in dem für die Vertragserfüllung notwendigen Umfang. Der Käufer hat das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner gespeicherten Daten.

10. Gerichtsstand
Für die Geschäftsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen Verkäufer und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der einheitlichen Kaufgesetze (EKG, EAG, UN- Kaufrecht/CISG).
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen.

Stand Januar 2015